"Wer eine Fremdsprache lernt, zieht den Hut vor einer anderen Nation."

Martin Kessel (1901-1990), deutscher Schriftsteller

Blogger Schenken Lesefreude 2016

Es ist mal wieder so weit: Blogger schenken Lesefreude zum Welttag des Buches! Ich bin jetzt — wenn auch nicht mit dieser Adresse — bereits zum dritten Mal dabei und auch dieses Jahr gibt es von mir ein Buchpaket zu gewinnen.

Darin enthalten sind auf jeden Fall der Kurzgeschichtenband des Red Bug Verlags Am Ende des Tages, ein paar Goodies für Lesestimmung wie z.B. Schokolade. Außerdem kann sich der Gewinner eines der unten vorgestellen Bücher für sein Paket selbst aussuchen.

Wie kann ich teilnehmen?

Ich verlose unter allen, die hier oder auf Facebook kommentieren (meine Frage beantworten) sowie den Blogbeitrag teilen oder @cveiland tweeten. Dabei werfe ich den Namen 1x für einen Kommentar in den Topf und dann für jedes Teilen/Tweeten bis 27.04. Den Gewinner ziehe ich am 28.04. und der-/diejenige wird dann per FB oder E-Mail kontaktiert. Ab da hat er/sie eine Woche Zeit, mir seine Adresse für den Postversand des Gewinns mitzuteilen. Erhalte ich keine Rückmeldung innerhalb der Frist, wird ein neuer Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich sammle keine Daten von Teilnehmenden und gebe Daten auch nicht an Dritte weiter. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen, wird keine Haftung übernommen.

Die Frage dieses Jahr lautet: Was war euer liebstes Kinderbuch bzw. was ist eure Lieblingsgeschichte aus Kindertagen?

Die Buchauswahl

1) der Fantasy-Roman Tricontium von Textine Maike Claußnitzer

claussnitzer-tricontiumGerechtigkeit ist oft nicht mehr als ein frommer Wunsch – das weiß Herrad, die Richterin, die mit ihrer Versetzung in das abgelegene Tricontium hadert, ebenso gut wie Ardeija, der drachenzähmende Hauptmann ihrer Krieger, oder Wulfila, der Dieb, der Jahre nach seiner Verurteilung unerwartet wieder in ihr Leben tritt. Doch als sich in den Grenzlanden Geisterspuk und gewaltsame Übergriffe zu häufen beginnen, wollen die drei nicht tatenlos zusehen, auch wenn bald keine Menge Tee mehr ausreicht, um gelassen zu bleiben. Denn die Hintergründe der rätselhaften Vorgänge scheinen in einer Zeit zu liegen, die alle gern vergessen würden: Den düsteren Tagen des Bürgerkriegs…

2) der neue Frankreich-Krimi Madame Merckx trinkt keinen Wein von Textine Lisa Graf-Riemann

madame-merckx-trinkt-keinen-weinIn einem der schönsten Dörfer Südfrankreichs stirbt ein Mann unter ungeklärten Umständen – sein Tod kommt sowohl dem hiesigen Polizisten als auch dem Commissaire aus der Stadt äußerst ungelegen. Als sich herausstellt, dass der Mann vergiftet wurde, ist für den Commissaire schnell klar: Die Witwe war’s. Das ruft jedoch die Damen des Dorfes auf den Plan, denn sie wissen, dass ihre Freundin es nicht gewesen sein kann. Beherzt nimmt das skurrile Trüppchen um die Belgierin Madame Merckx die Ermittlungen selbst in die Hand.

3) der romantische Science-Fiction-Doppelband Torn & Crow von Alexa Kim

de_PB_Torn_CrowTorn: Unschuldig verurteilt, findet sich Larona in einem Shuttle wieder, das sie in eine Strafkolonie auf den Mars bringen soll. Doch plötzlich wird klar, dass sie nach Terra Alpha gebracht wird, wo sie für das INBREED Programm ausgewählt wird – sie soll das Kind eines Master Troopers austragen. Trooper Torn wurde in das Programm aufgenommen, um seine Gene zu vererben. Es gab nie einen Grund für ihn, Life Tree infrage zu stellen. Doch Torn entwickelt Gefühle für Larona, die er als Master Trooper eigentlich nicht haben dürfte…
Crow: Als neuer Leader hat Crow alle Hände voll zu tun. Trotzdem ist er fest entschlossen, sich durchzusetzen – endlich kann er das haben, was so lange unerreichbar für ihn war – Leslie, die ehemalige Ärztin der INBREED-Station. Obwohl auch sie Crow mag und er sie alles andere als kalt lässt, kann sie ihm nicht verzeihen, dass er versucht, sie zu unterwerfen. Außerdem gibt es einen Grund, weshalb sie die Erde verlassen hat. Wenn Crow davon erfährt, wird er sie ohnehin nicht mehr wollen…

Viel Glück — und viel Spaß beim Lesen!

Anmeldungen Frühjahr 2016

April bis Sommerferien 2016

Englisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse

(1. Semester – Level A1)

mittwochs 18.30-20.00 im Gymnasium in Kirchberg ~ Anmeldung über die VHS

Englisch Anfänger Aufbaukurs

(5. Semester – Level A2)

dienstags 18.30-20.00 im BSZ auf der Werdauer Str. in Zwickau ~ Anmeldung über die VHS

Englisch für Fortgeschrittene

(Brush Up B1-B2 – fortlaufender Kurs, Einstieg jederzeit möglich)

donnerstags 18.30-20.00 im BSZ am Schulplatz in Glauchau ~ Anmeldung über die VHS

1 2 3